Sammeln

Aus Final Fantasy XIV Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mit dem Begriff "Sammeln" wird der Aufgabenbereich der Sammler zusammengefasst. Die Sammler schöpfen aus den Gaben der Natur und benutzen verschiedene Werkzeuge um die zahlreichen Materialien abzubauen. Sammler sorgen dafür dass die Handwerker stets das Material zur Verfügung haben, das gerade benötigt wird. Jeder der drei Sammler sammelt verschiedenste Güter in Eorzea. Es gibt in jeder Region unterschiedliche Ressourcen die abgebaut werden können. Daher ist es ratsam durch Eorzea zu reisen, um sein Sammler-Notizbuch zu vervollständigen.

Die Sammelberufe[Bearbeiten]

Fischer Gärtner Minenarbeiter
Fischer.png
Gärtner.png
Minenarbeiter.png

Um einen Sammlerberuf ergreifen zu können, muss man zunächst eine Krieger- oder Magierklasse auf Stufe 10 aufstufen. Sobald dies der Fall ist, kann man sich auf den Weg zu einer der Sammlergilden machen und sich dort in das Sammelhandwerk einführen lassen. Man erhält sein Werkzeug und kann sich nun direkt aufmachen um die ersten Ressourcen abzubauen.

Die Sammlergilden[Bearbeiten]

Passend zu jedem der Berufe, gibt es die entsprechende Gilde, bei der Ihr das gewünschte Sammlerhandwerk erlernen könnt. Jede der drei großen Städte hat sich auf einen Zweig dieser Sammelkünste spezialisiert und hat generell immer die besten Bedingungen um dort ungestört dieser Tätigkeit nachgehen zu können.


Ressourcen übersicht[Bearbeiten]

Nachdem man sich in einer Sammlergilde hat einführen lassen, wird das Sammler-Notizbuch bzw. für den Fischer das Fischer-Notizbuch und das Fischverzeichnis freigeschalten. Hier werden Sammler die Abbaubaren Ressourcen, sowie ihren Fundorte automatisch nach dem Abbau dokumentieren.

Die Notizbücher[Bearbeiten]

Hauptartikel: Sammler-Notizbuch
Hauptartikel: Fischer-Notizbuch
Hauptartikel: Fischverzeichnis
Hauptartikel: Rekorde

Im Sammler-Nozibuch werden die Ressourcene nach Abbauart und Beruf gelistet, sowie nach Stufenbereich in fünfer schritten.

Beim Fischer-Notzibuch sieht das anders aus. Hier wird nach Regionen und Arealen gegliedert, wobei hier dann die Fischgründe gelistet werden. Fischgründe werde aber erst gelistet, wenn Abenteurer diese in den weiten von Eorzea entdeckt haben. Das Fischverzeichnis hingegen ist eine allumfassende Übersicht aller bisher gefangenen Fische. Die Rekorde sind eine extra Übersicht die euch den größten Fang je nach Typ (Küsten, Flüsse etc.) anzeigt.

Jede Sammler-Klasse weiß auf zwei Arten der Natur ihre wertvollen Schätze abzuringen, einzig jedoch der Fischer kann die zweite Sammelart erst nach Abschluss des St.61 Auftrags Wie ein Fischer im Wasser nutzen.

Minenarbeiter Gärtner Fischer
Abbauen Herausbrechen Abholzen Abernten Fischen Speerfischen (St. 61)

Weitere Sammelverfahren[Bearbeiten]

Raffinieren[Bearbeiten]

Hauptartikel: Raffinieren

Ab der Erweiterung Heavensward können eure Sammler mit dem Kommando "Sammlergespür" an besonderen Abbaustellen "Sammelgegenstände" abbauen. Diese kann man teilweise gegen Marken und/oder EXP eintauschen oder teilweise auch mit dem Kommando "Raffinieren" zerlegen. Auf diese Weise können effektiv Kristalle und Polykristalle aber auch teilweise seltene Gegenstände zum Handwerken gesammelt werden.

Sammeln mit Gunst[Bearbeiten]

Hauptartikel: Sammeln mit Gunst

In Heavensward gibt es auch die Möglichkeit gegen Sammelmarken sogenannte "Gunstkristalle" zu erwerben. Wenn man diese im richtigen Gebiet aktiviert tauchen hier beim Sammeln spezielle Abbaustellen auf an denen sich seltene Gegenstände abbauen lassen. Diese wurden für die Herstellung der Stufe 60/Gegenstandsstufe 170 Ausrüstung für Sammler und Handwerker. Mittlerweile gibt es weitere Möglichkeiten im Spiel diese Gegenstände zu bekommen



Sammeln
Fischer FischenSpeerfischen
Gärtner AbholzenAbernten
Minenarbeiter AbbauenHerausbrechen