Sternenlichtfest

Aus Final Fantasy XIV Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sternenlichtfest.png

Offizielle Beschreibung der Mithril-Bote[Bearbeiten]

Verfrühtes Einsetzen der großen Schneemannschmelze?[Bearbeiten]

Einst, als die Stadtstaaten in einem bitteren Krieg um die Vorherrschaft in Eorzea stritten, vertrieben die Waisenkinder auf Ishgards zugeschneiten Straßen sich die Langweile und den Hunger damit, die Sterne am Himmelszelt zu zählen. Soldaten, die dies sahen, hüllten die frierenden Kinder in ihre Umhänge und gewährten ihnen Unterschlupf in den warmen Kasernen. Diese barmherzige Geste erregte großes Aufsehen im ganzen Land und schon bald wurde es in Eorzea Tradition, die Kinder zur kalten Jahreszeit mit Geschenken von den Sternen zu beschenken. Das Sternenlichtfest war geboren. Eigentlich eine besinnliche Zeit, doch dieses Jahr geht es bei der Abenteurergilde ganz und gar nicht besinnlich zu.

Wie jedes Jahr rief die Abenteurergilde in Vorbereitung der Festlichkeiten ein Komitee ins Leben, das unverzüglich mit seinen Arbeiten begann. Und sofort begannen die Probleme. Wie wir aus gut unterrichteten Quellen wissen, importierte man aus Ishgard tonzenweise frischen Schnee, um die Innenstädte mit hübschen Schneemännern zu dekorieren und scharenweise kauflustige Eorzäer auf die Märkte zu locken. Doch diese wurden von randalierenden Imps mit Feuer beschossen und flohen, den Schmelztod fürchtend, vor die Tore der Städte! Den Sabotageakt der Imps will sich die Abenteurergilde natürlich nicht bieten lassen. Zwar stellte man den Schneemännern extra auf Geleitschutz abgerichtete Baumschrate zur Seite, doch das war anscheinend noch nicht genug. Nun will man sein Glück mit mutigen und hilfsbereiten Abenteurern versuchen.

Eine wahrhaft abenteuerliche Geschichte? In der Tat! Und auch die Redaktion des Mithril-Boten rätselt noch, ob dies alles nicht ein abgekartetes Spiel der Abenteurergilde ist, um kurz vor ihrem Börsengang noch einmal für die benötigte Publicity zu sorgen. Wie immer bleiben wir für unsere Leser am Ball!

Sternenlichtfest in Eorzea[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]