Unterm Baum des Sultans

Aus Final Fantasy XIV Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Auftrag
Plot Details (Spoiler!) Plot Details existieren bereits. Klicke hier, um dir die Plot Details anzusehen. Achtung: Spoiler!


Patch 2.0
Hauptszenario Unterm Baum des Sultans
St. 5
Ul'dah

Typ: Hauptszenario

Start-NPC: Papashan

Region:

Thanalan

Zentrales Thanalan (22x y27)
Kakteenmulde
Ul'dah-Rangierbahnhof+

Beteiligte Gegner:
Beteiligte NPCs:
Vorheriger Auftrag: Nächster Auftrag:

Hauptszenario Brezeln und Bier Hauptszenario Dankesschuld
Aufträge Thanalan Rettet die Regenwürmer!
Lösungsweg

  • Sprecht mit Papashan am Ul'dah-Rangierbahnhof um den Auftrag anzunehmen.
  • Begebt euch 25x y32 auf der Karte. Ihr werdet dort Lilira in einem gleissenden Lichtschein finden.
  • Sprecht mit Lilira, dies wird euch in eine Gefechtszone bringen in der Ihr zunächst eine Längere unterhaltung Führen werdet, bis Plötzlich ein Blanga auftaucht.
  • Stellt euch dem Blanga der Stufe 12.
  • Der Kampf ist auf 30 Minuten sowie auf eine Levelgrenze von 6 beschränkt:
  • Bleibt beim Kampf in der Nähe eures Partners, dieser wird euch Heilen.
  • Fokusiert eure Angriffe auf den Blanga, bis seine Gehilfen kommen.
  • Es tauchen immer zwei Niederer Blanga der Stufe 4 auf, besiegt diese, denn je nach Kampflänge, tauchen bis zu 6-10 von Ihnen auf.
  • Nach einem Erfolgreichen Kampf seht euch die lange Sequenz an und kehrt anschließend zurück zu Papashan um den Auftrag abzuschließen.
Journal

In einem kurzen Moment der Unachtsamkeit hat Papashan seine hochrangige Besucherin, das Mädchen Lilira, aus den Augen verloren. Der Bahnhofsvorsteher möchte, dass du die Gegend um den Baum des Sultans absuchst, der sich südöstlich vom Rangierbahnhof befindet. Brich unverzüglich auf!

Du hast das Mädchen Lilira gefunden und erfolgreich vor einer Schar angreifender Monster beschützt. Dabei hattest du Schützenhilfe von einem hochgewachsenen Mann, der sich eines seltsamen Instruments bediente. Nach eurem Kampf verlorst du das Bewusstsein und hattest eine seltsame Vision. Doch jetzt ist keine Zeit für Grübeleien. Kehre zum Rangierbahnhof zurück und berichte Papashan von den Vorkommnissen.

Papashan war über alle Maßen erleichtert, dass Lilira nichts passiert ist. Er eröffnete dir, dass es sich bei deinem mysteriösen Helfer um den Gelehrten Thancred handelt, der die Ätherströme in Thanalan untersucht. Der Bahnhofsvorsteher verbliebt in der Hoffnung, auch in Zukunft auf deine Unterstüzung zählen zu können.