Der frühe Zugriff von Shadowbringers startet in 7 Tagen und 19 Stunden . Der reguläre Zugriff von Shadowbringers startet in 11 Tagen und 19 Stunden .

Weltentransferdienst

Aus Final Fantasy XIV Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Weltentransferdienst[Bearbeiten]

Mit diesem Dienst kann ein Charakter von einem Weltenserver zu einem anderen wechseln. Dafür wird erst der zu transferierende Charakter aus einem Dienst-Account und dann eine Zielwelt ausgewählt. Weitere Informationen dazu findest du in der Mogry-Station. Es ist möglich, mehrere Charaktere auf einmal zu übertragen, aber die Start- und die Zielwelt müssen dabei für alle gleich sein.
Zu beachten ist weiter:

  • Der Transfer kann nicht durchgeführt werden, wenn die Obergrenze der Charakteranzahl auf der Zielwelt bereits erreicht ist.
  • Bei dem Transfer kann auch das Datenzentrum gewechselt werden.

In folgenden Situationen kann der Weltentransfer erst nach 90 Tagen wieder benutzt werden:[Bearbeiten]

  • Charaktere wurden auf eine neue Welt transferiert
  • Charaktere wurden auf einer neuen Welt erstellt
  • Charaktere wurden von einer vollen auf eine bevorzugte Welt transferiert
  • Charaktere wurden auf einer bevorzugten Welt erstellt

Kategorien der Welten[Bearbeiten]

Die Kategorie einer Welt kann sich im Laufe der Zeit, abhängig von der Bevölkerungsdichte, ändern. Siehe dazu auch in unseren Leitfaden für Anfänger Die neuesten Informationen darüber kannst du auf der offiziellen Webseite Lodestone finden. Die Boni, die bei bestimmten Weltentransfers angeboten werden, können sich ebenfalls in Zukunft ändern.

Kosten für den Weltentransfer[Bearbeiten]

  • 14 € pro Nutzung
  • Transfer auf neue Welten: kostenlos
  • Transfer von vollen auf bevorzugte Welten: kostenlos

Ablauf des Weltentransfers[Bearbeiten]

  1. Vor dem Antrag

Folgende Bedingungen müssen erfüllt sein, um einen Charakter in eine neue Welt transferieren zu können:

  • Du bist der Inhaber des Square Enix-Kontos, das diesen Service nutzen möchte.
  • Du besitzt einen aktiven FINAL FANTASY XIV Dienst-Account.
  • Seit dem letzten Weltentransfer desselben Dienst-Accounts sind 3 oder mehr Tage vergangen.
  • Du bist aus dem Spiel ausgeloggt.
  • Du bist kein Mitglied in einer Freien Gesellschaft, hast keinen Gründungsantrag eingereicht oder unterschrieben und hast auch keinen Antrag auf Mitgliedschaft bei einer Freien Gesellschaft gestellt.
  • Du bietest momentan keine Gegenstände auf dem Markt zum Verkauf an.
  • Du hast alle deine Gegenstände beim Fundsachen-Verwalter abgeholt.
  • Du hast deine Gehilfen aus FINAL FANTASY XIV 1.x bereits neu eingestellt.
  • Dein Charakter ist in der offenen Spielwelt und nicht in einer Instanz ausgeloggt.
  • Du hast dich nicht in einem Wohnviertel ausgeloggt.
  • Du hast keine Zeremonie des Ewigen Bundes reserviert.
  • Du hast den Auftrag „Ein Bund fürs Leben“ nicht begonnen.
  • Du hast dich nicht im Festsaal der Zeremonie des Ewigen Bundes ausgeloggt.
  • Weder du noch einer deiner Gehilfen hat eine Zeremonie-Einladung oder blütenweiße Einladungsbögen im Inventar.
  • Du besitzt kein Haus, Grundstück oder eine Wohnung.
  • Du bist nicht von einem Freund als Mitbewohner registriert.
  • Bitte gib deinen Status als Mitbewohner auf, bevor du den Dienst in Anspruch nimmst, oder entferne den entsprechenden Freund von der Freundesliste.

Der Besitz muss vor dem Weltentransfer aufgegeben werden. Ausnahmen:

  • Beim Transfer auf eine neue Welt (geschieht automatisch)
  • Beim Transfer von einer vollen auf eine bevorzugte Welt (geschieht automatisch)

Beim Transfer auf eine neue Welt, oder von einer vollen auf eine bevorzugte Welt, ist dieser Schritt nicht erforderlich, der Mitbewohner-Status wird automatisch entfernt. In diesem Fall wird der Besitz des Grundstücks oder der Wohnung automatisch aufgegeben und dem Charakter eine bestimmte Summe an Gil gutgeschrieben. Ein Charakter kann maximal 999.999.999 Gil transferieren, inklusive dieser Gutschrift. Gil über diesem Limit geht verloren. Häuser werden dabei vom Grundstück werden entfernt.

  • Falls dein Haus automatisch aufgegeben wurde, kannst du keine Gegenstände beim Unterkunftsbeamten haben.
  • Falls dein Haus automatisch aufgegeben wurde, kannst du keinen Chocobo beim Unterkunftsenthusiast haben.
  • Du hast alle im Mogry-Kiosk erworbenen Gegenstände, die dir per Mogry-Post zugestellt wurden, abgeholt. Beachte dabei: Wenn du auf eine neue Welt transferierst, musst du genug Platz im Inventar haben, um zusätzliche Gegenstände zu erhalten.

In folgenden Fällen kann der Weltentransferdienst nicht in Anspruch genommen werden:[Bearbeiten]

  • Du möchtest einen Charakter aus FINAL FANTASY XIV 1.x transferieren, hast dich aber noch nie mit diesem Charakter in FINAL FANTASY XIV eingeloggt.
  • Du hast mit dem Charakter den Auftrag „Fast wie zuhause“ noch nicht abgeschlossen.
  • Du möchtest einen Charakter transferieren, der auf der FINAL FANTASY XIV: Mogry-Station nicht unter deinem Dienst-Account aufgeführt* ist.
  • Bei neu erstellten Charakteren kann es etwas Zeit erfordern, bis sie auf der Mogry-Station aufgeführt werden. Damit Charaktere auf der Mogry-Station aufgeführt werden, musst du dich einmal aus dem Spiel ausloggen.
  • Seit der Erschaffung des Charakters, der transferiert werden soll, sind noch keine drei Tage vergangen.
  • Der Charakter wurde auf eine neue Welt transferiert, oder wurde dort erstellt, und es sind seitdem noch keine 90 Tage vergangen.
  • Der Charakter wurde von einer vollen auf eine bevorzugte Welt transferiert und seitdem sind noch keine 90 Tage vergangen.
  • Ein Charakter, für den der Umbenennungs-Service erworben wurde, wurde im Spiel noch nicht umbenannt.
  1. Hinweise zum Einloggen beachten

Anträge für den Weltentransfer werden in der Reihenfolge ihres Eingangs bearbeitet. dass heißt, wenn mehrere zur selben Zeit diese Aktion planen, muss man etwas Geduld aufbringen. Wenn du zu Beginn des Weltentransfer-Prozesses in das Spiel eingeloggt bist, kann der Prozess nicht durchgeführt werden. Deshalb ist es wichtig, dass du dich nach Absenden des Antrags solange nicht in das Spiel einloggst, bis der Prozess abgeschlossen ist. Du wirst per E-Mail (an die unter deinem Square Enix-Konto als Adresse 1 registrierte E-Mail-Adresse) über den Abschluss des Weltentransfer-Prozesses informiert.

  • Wenn du einen Spam-Filter benutzt, füge die Domain-Endung „@account.square-enix.com“ den genehmigten Absendern hinzu.
  • Wenn der Weltentransfer daran scheitert, dass du bei Beginn des Prozesses eingeloggt warst, wird der Prozess erneut durchgeführt. Dies kann eine Verzögerung zur Folge haben.

# In die Mogry-Station einloggen 1. Log dich mit dem Square Enix-Konto, zu dem der zu transferierende Charakter gehört, in die FINAL FANTASY XIV Mogry-Station (http://sqex.to/Msp) ein.

2. Am oberen Bildschirmrand werden dein Abo-Status und deine Charaktere angezeigt. Bitte überprüfe, ob du dich mit dem richtigen Konto eingeloggt hast.

  • Wenn du mehrere FINAL FANTASY XIV-Dienst-Accounts besitzt, wähle anhand der Reiter den richtigen Dienst-Account aus.
  • Wenn das Abonnement des Dienst-Accounts abgelaufen ist, kannst du den Weltentransferdienst nicht nutzen.

3. Wähle unter „Optionale Dienste“ am oberen Bildschirmrand „Weltentransfer“ aus.

# Antrag stellen Befolge die Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Weltentransfer zu beantragen. Beachte dabei bitte die folgenden Punkte:

Es können Fälle auftreten, in denen dein Charakter nicht in die gewünschte Welt transferiert werden kann, dass sind dann zum Beispiel Welten, die bereits die Obergrenze für erschaffene Charaktere erreicht haben. Bei Transfers zwischen Welten auf verschiedenen Datenzentren ist es erforderlich, vor dem Transfer einmal den Bildschirm für die Charakterauswahl der neuen Welt aufzurufen. Wähle dazu am Startbildschirm unter „Datenzentrum“ das neue Datenzentrum und danach „Spiel starten“, um den Bildschirm für die Charakterauswahl einmal aufzurufen.

  • Dieser Vorgang ist auch erforderlich, wenn auf der neuen Welt noch kein Charakter erstellt wurde.

Abonnement-Beschränkung

Mit dem Abo-Plan „Einsteiger“ kann auf einer Welt nur einen Charakter erstellen. Der Transfer eines weiteren Charakters auf eine Welt, auf der sich bereits ein Charakter befindet, ist daher nicht möglich. In gleicher Weise ist mit dem Abo-Plan „Standard“ ein Transfer auf eine Welt, auf der sich bereits acht Charaktere befinden, nicht möglich.

Konflikt mit bestehenden Charakternamen

Wenn auf der Zielwelt ein Charakter mit einem identischen Namen existiert, hat der dort bereits bestehende Charakter Vorrang. Beim ersten Einloggen nach dem Weltentransfer musst du deinem transferierten Charakter einen neuen Namen geben.
Dies kann aber bereits bei der Antragstellung überprüft werden, ob sich auf der Zielwelt ein Charakter mit gleichem Namen befindet. Jedoch abhängig von den laufenden Transfers kann es zu Überschneidungen kommen, die nachträglich eine Namensänderung beim ersten Einloggen erforderlich machen.

Konflikt mit bestehenden Gehilfennamen

Wenn auf der Zielwelt bereits ein Gehilfe mit einem identischen Namen existiert, ist es erforderlich, den Gehilfennamen beim ersten Einloggen zu ändern. Ob eine Namensänderung des Gehilfen erforderlich ist, kann leider nicht vorab überprüft werden.

  1. Transferierte Daten

Diese Daten werden zusammen mit dem Charakter transferiert:

  • Freundesliste
  • Gegenstände, Ausrüstung und Begleiter des Charakters
  • Gehilfen und deren Gegenstände
  • Mogry-Post
  • Gil (max. 10.000.000 Gil pro Charakter, max. 5.000.000 Gil pro Gehilfe)

->Vorsicht: Überschüssige Gil gehen verloren! ->Diese Obergrenze kann sich abhängig von der wirtschaftlichen Lage der Welt ändern. Diese Daten werden NICHT mit dem Charakter transferiert:

  • Schwarze Liste
  • Kontaktkreise

->Der Charakter wird aus allen Kontaktkreisen entfernt.

  • Stand laufender Triple Triad-Turniere
  • Stand laufender Kampf der Trabanten-Turniere
  • Lose für den Glückskaktor
  • Gekaufte Lose gehen mit einem Weltentransfer verloren
  • Saison-Ergebnisse von „The Feast“
  • Gewertete Einzelkämpfe
  • Kämpfe insgesamt
  • Siege insgesamt
  • PvP-Wert
  • Kampfklasse
  • Stand der Bewährungsprobe
  • Tiefes Gewölbe
  • Punktzahl Solo (alle Klassen/Jobs)
  • Punktzahl Gruppe
  • Freie Gesellschaft (muss zuvor ausgetreten werden oder bei bevorzugten Welten geschieht es automatisch)
  • Grundstücke, Häuser und Wohnungen müssen vorher aufgegeben werden. (oder bei bevorzugten Welten, geschieht es automatisch)

Diese Daten ändern sich automatisch nach dem Transfer:

  • Charakterdaten auf dem Lodestone
  • Blog- und Kommentardaten auf dem Lodestone
  • Einstellungen, die mit der Funktion „Folgen“ zusammenhängen, sind nicht betroffen.
  1. Weitere Hinweise

Während der Wartungszeiten der Square Enix-Kontoverwaltung, des FINAL FANTASY XIV-Spiels und der FINAL FANTASY XIV Mogry-Station kann der Weltentransferdienst nicht genutzt werden. Individuelle Fragen, die sich auf Charaktere beziehen, die möglicherweise von diesen Umständen betroffen sein könnten, können vom Square Enix Support-Center leider nicht einzeln beantwortet werden. Aufgrund sich ändernder Bevölkerungsdichte kann es vorkommen, dass Änderungen am Weltentransfer ohne Vorwarnung vorgenommen werden. Wenn es im Laufe des Weltentransfers zu Problemen kommt, wende dich bitte an den Square Enix-Kundendienst. Square Enix bittet um Verständnis, dass der Kundendienst nach Ablauf einer Woche nach Benutzung des Weltentransferdienstes möglicherweise keine Hilfe mehr leisten kann. Wenn du also Probleme hast, melde dich dort schnellst möglich.