Farbenlehre/Plot Details

Aus Final Fantasy XIV: A Realm Reborn Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Auftrag: Farbenlehre
Plot Details (Spoiler!)

Den Auftrag beginnen[Bearbeiten]

Swyrgeim: Oh je, was müssen meine entzündeten Augen heute nicht alles ertragen! Nun schau dich doch mal an!

Swyrgeim: Wo hast du denn diese scheußlichen Lumpen her? Sollte eine nach Gold und Ruhm strebende Abenteurerin nicht besser gekleidet sein?

Swyrgeim: Also ehrlich: Ein bisschen Farbe könnte deinem Outfit nicht schaden. Hier ein Tupfer Flieder, dort etwas Safran ... Ja, vielleicht ist da noch etwas zu retten.

Swyrgeim: Ich erkläre dir, wie du deine Ausrüstung färben und ihr mehr Chic verleihen kannst. Aber zuerst brauche ich etwas zu trinken, die trockene Luft ist ja nicht zum Aushalten!

Swyrgeim: Wärst du so nett und bringst mir eine Karaffe Orangensaft? Das ist wirklich sehr liebenswürdig von dir. Du kannst ihn hier in der Bucht des Abendsterns kaufen. Und würdest du dich etwas beeilen? Auch im Schatten ist es unerträglich heiß. Danke schön.

Swyrgeim eine Karaffe Orangensaft besorgen 0/1[Bearbeiten]

Swyrgeim: Wo bleibt denn meine Karaffe Orangensaft? Also wirklich, da bietet man jemandem an, zu helfen, und das ist nun der Lohn! Worauf wartest du noch? Du brauchst doch nur hier in der Bucht des Abendsterns einzukaufen. Ich verlange ja keine Einhorntränen ...

Swyrgeim: Es gibt also doch noch nette Leute ... Danke. Ohne eine tägliche Dosis Vitamine leidet meine Haut, musst du wissen.

Swyrgeim: Also fangen wir an. Was deinem Outfit fehlt, ist ein bisschen Farbe. Zum Glück kann ich dir zeigen, wie du deine Ausrüstung selber einfärben kannst.

Swyrgeim: Alles, was du dafür brauchst, ist ein Farbstoff. Farbstoffe können hergestellt oder bei Händlern gekauft werden.

Swyrgeim: Deine Ausrüstung bleibt die gleiche und du kannst sie so oft färben, wie du willst. Du kannst also fröhlich experimentieren!

Swyrgeim: Probier es doch gleich mal aus. Denn so, wie du jetzt rumläufst, verliert noch jemand, der in Sachen Mode weniger tolerant ist als ich, sein Augenlicht. Und das willst du doch nicht.

Swyrgeim: