Kategorie:Bestiarium

Aus Final Fantasy XIV: A Realm Reborn Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Anführungszeichen-oben.png
Kenne deine Beute wie dich selbst!
Anführungszeichen-unten.png
~ Frandelont Raimdelle, früher Naturalist und Theologe

Die Tapferen Abenteurer, die tagaus und tagein in den Kampf ziehen, verfolgen nicht ausschließlich das Ziel, in dieser Welt für Recht und Ordnung zu sorgen. Viele von ihnen gehen auf Monsterjagd, um sich vom Erlös der Beute neue Waffen zu kaufen oder einfach nur, um das Kleingeld für die nächste Mahlzeit aufzutreiben.

In den weiten Eorzas hausen jedoch wilde Kreaturen, die nur deswegen überlebt haben, weil sie so barbarisch und unbarmherzig geworden sind, dass sie der unerbittlichen Natur trotzen konnten. Jeder Abenteurer, der es mit einem dieser gefräßigen Monster aufnehmen will, muss zur richtigen Waffe greifen. Wer bei der Jagt nicht gut aufpasst, kann schon im nächsten Augenblick selbst zum Gejagten werden. Daher brechen nicht einmal erfahrene Abenteurer auf, ohne sich ausreichend über ihre Beute zu informieren.

Taxonomie[Bearbeiten]

Die Fauna und Flora Eorzeas wurden vor langer Zeit in einem zukunftsträchtigen Bestiarium, genannt Raimdelle Codex, gesammelt. In der heutigen Zeit ist es immer noch die Ressource für die Identifikation und Klassifizierung der Lebensformen in den Regionen. Wenn man den Bereich auf die Monster beschränkt, die Ihr während eurer Reise durch Eorzea entdeckt, stellt sich folgende biologische Klassifizierung dar:

Regnum Beinhaltet drei Kategorien: Lebewesen, Paranormale und Transzendente (auch Überweltlich genannt).
Stamm
Auch bekannt als Gleichartig, enthält 11 Hauptgruppen - Anomalien sind in Undokumentiert platziert
Gattung
Ein Archetyp (Urbild) von Monstern, wie Spriggan oder Dodo
Spezies
Divisionen einer Gattung, die etwas anders aussieht. Als Beispiel: Kobalos (Blau) und Dobalos (Gelb).
Monster
Einzelne Gegner. Mitglieder der gleichen Spezies, mit unterschiedlichen Namen.

Hinweis: Ein Nachteil der Einteilung der belebten Welt nach Raimdelle ist, dass der Gattungsname oft auch als Name einer seiner Spezies wiederkehrt. Beispiel: die Spezies Kaktor und Sabotender zählen beide zur Gattung der Kaktoren. Dies kann zu einiger Verwirrung führen.

Übersicht der Klassifizierungen[Bearbeiten]

Regnum: Lebewesen
Stamm: Bestien Stamm: Reptilien Stamm: Keimfähige Stamm: Beseelte
Stamm: Wirbellose Stamm: Aquatische Stamm: Ornithiden
Regnum: Paranormale
Stamm: Homunculi Stamm: Untote Stamm: Arkane
Regnum: Transzendente
Stamm: Nichtsentstiegene / Nichtsgesandte Stamm: Ätherwesen

archiv:Kategorie:Bestiarium

Unterkategorien

Es werden 4 von insgesamt 4 Unterkategorien in dieser Kategorie angezeigt:

Seiten in der Kategorie „Bestiarium“

Es werden 102 von insgesamt 102 Seiten in dieser Kategorie angezeigt: